Natürlich ist z. Zt. nicht alles möglich, soll hier trotzdem erwähnt werden, um den Freizeitwert aufzuzeigen!

Event

Am Flughafen wird auch immer wieder gefeiert. Ob Sportübertragungen im Flugzeughangar oder das seit einigen Jahren angrenzende Oktoberfest locken zu den verschiedenen Veranstaltungen.

Fliegen lernen

Neben den klassischen Flugschulen kann man am Flughafen Essen/Mülheim seinen Flugschein in den Vereinen erwerben. Hierbei ist nicht nur der Erwerb der Fluglizenz sondern auch das bunte Vereinsleben für viele Menschen Anreiz mit dem Fliegen zu beginnen. Neben der eigentlichen Fliegerei gibt es die Möglichkeit an Freizeitaktivitäten, wie Ausflüge am Boden und in der Luft, teilzunehmen oder in gemeinsamen Baustunden die Vereinsflugzeuge zu warten und das Gelände sowie die Gebäude in Stand zu halten. In diesem Artikel der Mülheimer Woche ist sehr schön beschrieben, wie die Jugend des AERO-CLUB Mülheim a. d. Ruhr e.V. gerade auch in der Corona Zeit die Flugschulung beibehalten konnte und die Vereinskontakte gepflegt wurden.

Gastronomie • Restaurant



Im Flughafenrestaurant kann man nicht nur gut a la carte essen sondern auch feiern. Wechselnder Mittagstisch bietet euch ein abwechslungsreiches Angebot auch zum Mitnehmen.

Verweilt doch mal bei einem erfrischenden Getränk oder einem leckeren Eisbecher auf der Terasse und schaut dem bunten Treiben auf dem Vorfeld zu.

https://checkin-cafe.de

Sportliche Aktivitäten

Joggen, Laufen, Walken, Fahrradfahren und noch mehr...

Es gibt viele Möglichkeiten sich um den Flughafen sportlich fit zu halten.So laufen viele Essener und Mülheimer rund um das große Gelände und suchen in Ihrer Freizeit einen Ausgleich zum Alltagsstreß.

Schaut bald wieder rein • Hier entstehen laufend neue Inhalte!